Meine Nagelroutine

Hallo ihr Lieben! Heute habe ich meine Nagelroutine für euch. Viele haben mich in letzter Zeit gefragt ob ich Gelnägel hätte und ich sah das doch als Kompliment an :). Deshalb dachte ich, ich zeige euch heute wie meine Nägel so lange halten und nicht absplittern :). Zudem hatte ich vor einiger Zeit sehr brüchige Nägel, sie sind andauernd abgesplittert und waren sehr weich. Doch ich habe ein paar Produkte gefunden, die meine Nägel wirklich verändert haben. Doch heute soll es erstmal um Produkte gehen, die ich wirklich wöchentlich verwende. Ich teile das jetzt einfach in Steps ein.

Step 1: Ablackieren

Zum Ablackieren verwende ich gerne den ebelin Nagellackentferner Express. Es geht super schnell und es ist wirklich ein guter Nagellackentferner.

IMG_20170312_140731_662[1].jpg

Step 2: Nagelhaut entfernen und zurückschieben

Als erstes bürste ich meine Nägel mit etwas Seife und Wasser, um den restlichen Lack und Entferner zu entfernen. Anschließend schiebe ich meine Nagelhaut zurück mit den essence rosewoodsticks.

IMG_20170312_140927_493[1]

Step 3:  Feilen

Ich feile meine Nägel immer mit einer Sandnagelfeile. Als erstes feile ich sie in die richtigen Form, anschließend glätte ich sie noch ein wenig, poliere sie und bringe sie mit der einen Seite zum glänzen. Manchmal schneide ich sie sogar, aber das mache ich wirklich nur wenn sie sehr arg kaputt sind, sonst kann ich euch von einer Nagelschere nur abraten.

Step 4: Pflegen

Meistens creme ich meine Hände danach ein und verwende etwas – ja ihr lest richtig- Babyöl. Damit creme ich meine Nägel ein, es pflegt super gut und ist zudem auch ziemlich günstig ;).  Aber den Step lasse ich auch manchmal aus (sollte man aber nicht, die Nägel benötigen wirklich etwas Pflege).

IMG_20170312_141526_071[1].jpg

Step 5: Lackieren

Als erstes benutze ich den essende studio nails growth booster. Soweit ich weiß wurde dieser jedoch aus dem Sortiment genommen. Aber ich glaube es gibt schon einen neuen in der Art, nur mit einer andern Verpackung.

Anschließend verwende ich zwei bis drei dünne Schichten eines Farblacks meiner Wahl.

Dann kommt noch eine Schicht vom essence ULTRA GLOSS nail shine Topcoat. Dies ist auch der Punkt der am wichtigsten ist. Ich denke es liegt auch hauptsächlich am Topcoat, dass mein Nagellack so lang hält.

IMG_20170312_141145_870[1].jpg

 

Das wars auch schon, mehr ist es nicht 😀 Ein kleiner Tipp am Rande ist noch, dass ihr die Lacke zwischendrin nicht trocknen lässt außer die letzte Schicht natürlich. Die Schichten der einen Hand trocknen schon während ich die andere Hand lackiere (war das verständlich? Ich hoffe schon :D)

Soooo, das war der ganze Zauber. Meine Nägel halten nun ungefähr 1 Woche und ich bin wirklich zufrieden damit 🙂 Ich hoffe ich konnte euch mit diesem Beitrag etwas Tipps geben.

But don’t forget: Beauty beginns the moment you decide to be yourself 💕

lovelybeautynova

 

Produktinformationen:

Nagelfeile: p2
Nagellack: Deborah Milano 92
Nagelbürste: ebelin

 

 

 

 

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Wow, das klingt wirklich hilfreich! 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s